Neu-Isenburg

Neu-Isenburg – Stadt Neu-Isenburg – Informationen – Unternehmen – Neu-Isenburg

Das Foto basiert auf dem Bild "Haus zum Löwen" in Neu-Isenburg, Germany" aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Popie.

„Haus zum Löwen“, Urheber Popie.

Herzlich willkommen auf der Seite über Neu-Isenburg. Der im Bundesland Hessen liegende Ort erstreckt sich über eine Fläche von 24,29 Quadratkilometern. Die Einwohnerzahl von Neu-Isenburg liegt momentan bei ungefähr 35.472 womit die durchschnittliche Einwohnerzahl pro Kilometer bei 1.460 liegt. Hier gilt das Autokennzeichen OF. Der Verwaltungssitz von Neu-Isenburg befindet sich in der Hugenottenallee 53, 63263 Neu-Isenburg.

Schreibwaren Genc Neu-Isenburg Schreibwaren Genc Neu-Isenburg

Zu erreichen ist diese auch über die Domain www.neu-isenburg.de. Der zuständige Regierungsbezirk für Neu-Isenburg ist der Regierungsbezirk Darmstadt. Neu-Isenburg grenzt an Frankfurt am Main, Offenbach, Dreieich, Langen und Mörfelden-Walldorf. Auf dieser Seite über Neu-Isenburg finden Sie nicht nur geschichtliche Informationen oder die Chronik von Neu-Isenburg, sondern auch die von uns empfohlenen Unternehmen aus der umliegenden Region.

Parsch & Stäbler Immobilien GmbH Neu-Isenburg

Weitere Informationen finden Sie auch über www.neu-isenburg.de. Erreichen können Sie Neu-Isenburg über gängige Verkehrswege. Der Gemeindeschlüssel lautet 06 4 38 009. Die Gemeinde Neu-Isenburg liegt auf einer Höhe von 130 Metern über dem Meeresspiegel. Über die Koordinaten: 50° 3′ 0″ N, 8° 42′ 0″ E ist Neu-Isenburg auch erreichbar. Desweiteren bestehen Partnerschaften von Neu-Isenburg mit Weida in Thüringen, mit Veauche im Département Loire, mit Andrézieux-Bouthéon im Département Loire, mit Dacorum in England und Bad Vöslau in Niederösterreich.

Ristorante La Rustica Salvatore Arancio 

Suchen Sie eine Arbeitsstelle, planen eine Umschulung oder einen Berufswechsel? In unserem Stellenmarkt finden auch Sie die passenden Stellenangebote ( Stellenmarkt Neu-Isenburg ). Auch für Sparfüchse empfehlen wir Ihnen Unternehmen und Angebote aus dem ganzen Landkreis und auch aus Neu-Isenburg ( Sonderangebote Neu-Isenburg ).

 Pizzeria - Party Neu-Isenburg

Wo knüpft man schon besser Kontakte als auf einem Event? Ob Discos, Partys, Events, Messen, Ausstellungen oder Märkte, die Veranstaltungen Neu-Isenburg finden Sie immer brandaktuell in unserem Veranstaltungskalender ( Veranstaltungen Neu-Isenburg ) der auch für den gesamten Landkreis gilt.

Auto & Boot Neu Isenburg 

Die „Hugenottenstadt“ Neu-Isenburg mit ihren Stadtteilen Gravenbruch und Zeppelinheim befindet sich im Kreis Offenbach in unmittelbarer Nachbarschaft zu Frankfurt am Main. Sie zählt 35.417 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2004).

Stiebitz Fussbodentechnik Seligenstadt Stiebitz Fussbodentechnik Seligenstadt

Die Stadt ist heute vor allem bekannt durch das regional genutzte Einkaufszentrum „Isenburg-Zentrum“ (IZ), die Hugenottenhalle, das Autokino in Gravenbruch, den Sportpark, das Waldschwimmbad und nicht zuletzt durch ihre zentrale Lage in der Einflugschneise des Frankfurter Flughafens. Außerdem wird oft behauptet, Neu-Isenburg sei die gaststättenreichste Stadt Deutschlands (bezogen auf die Einwohnerzahl).

Hair Lounge Friseur Dietzenbach Hair Lounge Friseur Dietzenbach

Neu-Isenburg grenzt im Westen und Norden an die kreisfreie Stadt Frankfurt am Main, im Osten an die kreisfreie Stadt Offenbach, sowie im Süden an die Städte Dreieich, Langen und Mörfelden-Walldorf (Kreis Groß-Gerau). 1959 war Baubeginn für die „Wohnstadt im Grünen“: Gravenbruch. Fast 7.000 Menschen fanden in der Trabantenstadt, östlich zwischen der „Kernstadt“ und Heusenstamm im Wald gelegen, eine neue Heimat.

72149_440 72149_ani

Durch den Zuzug vieler junger Familien war der Ortsteil die kinderreichste Stadt Europas. Bekannt ist Gravenbruch durch das Kempinski-Hotel und durch das Autokino.

Mit der Eingliederung der bis dahin selbständigen Gemeinde Zeppelinheim im Zuge der Gebietsreform 1977 dehnte sich Neu-Isenburg auch nach Westen hin aus.

Walter HOlzgreve Berufsbekleidung Seligenstadt Walter HOlzgreve Berufsbekleidung Seligenstadt

Hier befindet sich das Zeppelinmuseum. Neu-Isenburg wurde am 24. Juli 1699 als Exulantenstadt von Hugenotten gegründet, französischen Protestanten, die nach der Aufhebung des Toleranzedikts von Nantes aus Frankreich hatten fliehen müssen. Ihr neuer Landesherr, Graf Philipp zu Ysenburg und Büdingen sicherte ihnen Schutz, freien Gebrauch der französischen Sprache und Religionsfreiheit zu.

72128_440 72128_ani

Er gestattete ihnen, sich im Dreieichwald anzusiedeln, dort wo im Mittelalter die Wallfahrtskapelle „Zum Heiligen Kreuz“ stand. Zum Dank an den Grafen wurde die Stadt nach ihm „Neu-Isenburg“ benannt.

Sport Schweikard Mühlheim Sport Schweikard Mühlheim

Der Grundriss des Ortes wurde nach dem barocken Ideal streng geometrisch ausgerichtet und stellte ein Andreaskreuz dar. Die Siedler waren zunächst als Bauern tätig, besannen sich aber sehr bald auf ihre ursprünglich erlernten Handwerksberufe, etwa den des Strumpfwirkers, und legten so den Grundstein für die wirtschaftliche Entwicklung Neu-Isenburgs. Die umliegenden Gemeinden beäugten die französischen Siedler mit großem Misstrauen und nannten den Ort „welsches Dorf“.

Studio Haarmonie Heusenstamm Studio Haarmonie Heusenstamm

Am 20. Mai 1700 hielt Pfarrer Isaac Bermond unter einer alten Eiche auf der Mitte des Kirchplatzes den ersten Gottesdienst. Um 1701 erfolgte der Bau des Forsthauses (heute: Gaststätte „Frankfurter Haus“) durch die Stadt Frankfurt am Main an die Stadtgrenze zu Neu-Isenburg. Eine erste Französisch-Reformierte Kirche aus Holz wurde 1702 bis 1706 errichtet.

Dietesheimer Hofladen Mühlheim Dietesheimer Hofladen Mühlheim

Die Grundsteinlegung erfolgte an Himmelfahrt 1702. Ebenfalls 1702 wurde das Rathaus am Marktplatz errichtet. Im gleichen Jahr wurde das „Haus zum Löwen“ erstmals erwähnt, das bis 1918 als Gaststätte Au Lion d’Or (Zum goldenen Löwen) genutzt wurde und heute als Heimatmuseum dient. Es folgte 1704 die erste Schule und 1705 die Bansamühle. Die Holzkirche wurde in den Jahren 1773 bis 1775 durch einen Steinbau ersetzt. 1781 wurde die erste deutschsprachige Schule errichtet.

M&S Haustechnik Dietzenbach M&S Haustechnik Dietzenbach

Nach dem Wiener Kongress von 1815 fiel die Grafschaft Ysenburg mit dem Oberamt Offenbach und der zugehörigen Gemeinde Neu-Isenburg an das Großherzogtum Hessen. 1828 baute der Preußisch-Hessische Zollverein ein Zollhaus (Frankfurter Straße 10) als Hauptzollamt an die Grenze zur damaligen Freien Stadt Frankfurt.

Pizzeria Amalfi Rodgau Pizzeria Amalfi Rodgau

Trotz der erheblichen Vorbehalte zogen schon ab dem 18. Jahrhundert auch deutsche Familien in die Stadt, was dazu führte, dass in der Kirche ab 1761 abwechselnd auf Deutsch und Französisch gepredigt wurde, sehr zum Widerwillen der französischen Bevölkerung. Schließlich wurde 1829 Deutsch als offizielle Amtssprache festgelegt.

1846 wurde die Main-Neckar-Eisenbahn bei Neu-Isenburg fertig gestellt, aber erst 1852 erhielt der Ort einen eigenen Bahnhof.

Bormann Mode für Sie Seligenstadt Bormann Mode für Sie Seligenstadt

Weitere Ereignisse in Kurzform:

1860 Die Firma Müller bringt zum ersten Mal Frankfurter Würstchen auf den Markt.
1865 Erste Poststelle in Neu-Isenburg
1875 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr

Uhren Thurner Obertshausen Uhren Thurner Obertshausen
1885 wird die Waldeisenbahn nach Frankfurt eröffnet (heute Straßenbahnlinie 14)
4. Februar 1889 Verleihung der Stadtrechte
1889 Die mit Dampflokomotiven betriebene Waldbahn verkehrt nach Frankfurt.
April 1896 Die „Höhere Bürgerschule“ (heute: Goetheschule) nimmt ihren Betrieb als erste weiterführende Schule Neu-Isenburgs auf.

Grünbau Service GmbH Dietzenbach Grünbau Service GmbH Dietzenbach

1899 Neu-Isenburg erhält zum 200jährigen Bestehen sein Stadtwappen.
1907 Das Heim des jüdischen Frauenbundes wird von Bertha Pappenheim gegründet.
23. Oktober 1911 Einweihung der ersten katholischen Kirche St. Josef.
in den Jahren 1943-45 entstehen schwere Schäden durch Luftangriffe

Tennis Center Birkenwald Obertshausen Tennis Center Birkenwald Obertshausen
1945 muss ein ausgedehnter Bezirk im Westen der Stadt für die Besatzungsmacht geräumt werden
1959 Baubeginn der Wohnstadt Gravenbruch, nachdem der dortige Wald gerodet wurde. 1960 wird bei Gravenbruch das erste Autokino Europas eröffnet.
1. Januar 1977 Eingemeindung der bis dahin selbständigen Gemeinde Zeppelinheim, welche 40 Jahre vorher von Luftschiffern gegründet wurde
1997 S-Bahnanschluss für Neu-Isenburg

Autohaus Ford Pittner Mühlheim GmbH Mühlheim a.M. Autohaus Ford Pittner Mühlheim GmbH Mühlheim a.M.

Durch seine unmittelbare Nähe zur Messestadt Frankfurt und zum Flughafen ist Neu-Isenburg ein attraktiver Standort für Unternehmen der vielfältigsten Branchen, darunter auch viele Hotels: Zuletzt wurde in der Stadt mit mehr als 230.000 die höchste Übernachtungszahl im Kreis Offenbach verzeichnet.

 Autoglas Spagone

Die Stadt hat sich inzwischen vom Standort für produzierendes Gewerbe in einen Diensleistungsstandort gewandelt und zählt zu den größten High-Tech-Standorten im Rhein-Main-Gebiet.  

Elektrofahrräder Engel Elektromobile GmbH Engel Dreieich Elektrofahrräder Engel Elektromobile GmbH Engel Dreieich

Hier einige wichtige ansässige Firmen und Hotels:

American Airlines, Inc.
General Electric Company (GE)
Pepsi-Cola GmbH

Metallbau & Montageservice Weber Rödermark Metallbau & Montageservice Weber Rödermark
Lorenz Bahlsen Snack-World
Sony Entertainment Deutschland GmbH
Sescoi (Weltmarktführer in Bereich Software für Werkzeug- und Formenbau)
Jeppesen GmbH (Weltmarktführer in der Herstellung von Flugnavigationsunterlagen)
Du Pont de Nemours (Deutschland) GmbH

Abfluss-Kanal-Service Kanal Boban Obertshausen Abfluss-Kanal-Service Kanal Boban Obertshausen

LSG Lufthansa Service GmbH
Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH
Gate Gourmet GmbH Deutschland
Jost-Werke AG
Karstadt Quelle Bank

Heizung A. Rak Wärmetechnik Frankfurt Heizung A. Rak Wärmetechnik Frankfurt
matrix42 AG (Verwaltung von Computerinfrastrukturen)
G. A. Müller GmbH (Fleischwarenfabrik, ältester Hersteller der Original Frankfurter Würstchen)
Hans Wirth GmbH & Co. KG (Fleischwarenfabrik, Hersteller der Original Frankfurter Würstchen)
Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main GmbH (Verlag und Druckerei der Frankfurter Rundschau)

Eric Rückgauer 

Die Stadt verfügt über mehrere Anschlüsse an das deutsche Autobahnnetz (A3, A5, A661) und ist in das S-Bahnsystem Frankfurts eingegliedert. Sie wird von den S-Bahnlinien S3 und S4 angefahren, Zeppelinheim von der S7. Außerdem gibt es noch eine Straßenbahnanbindung mit der Linie 14 am nördlichen Stadtrand. Geplant ist, die Innenstadt mit der S-Bahn oder einer Zweisystem-Stadtbahnstrecke (Regionaltangente West) an das Schienennetz anzubinden.

Massage Duang Dee Rödermark Massage Duang Dee Rödermark

Der Flughafen Frankfurt am Main befindet sich an der Gemarkungsgrenze und der Bahnhof Neu-Isenburg verfügt als einziger in Hessen über ein Verladegleis für Autoreisezüge.

Das Autokino Gravenbruch in Gravenbruch nahe Frankfurt am Main ist das älteste und erste Autokino in Deutschland und das zweitälteste Europas. Es gehört zur Kette der Drive-In-Autokinos, wovon noch weitere in ganz Deutschland existieren.

Restaurant Mosbach's Langen Restaurant Mosbach's Langen

Das Autokino in Gravenbruch wurde am 29. März 1960 als erstes seiner Art im Europa nördlich der Alpen eröffnet. Das Publikum war vom nostalgischen Stil des Geländes mit den kleinen gelben Kassenhäuschen und der großen Leinwand sofort sehr angetan. Zur Premiere wurde der Spielfilm „Der König und ich“ mit Yul Brynner gezeigt.

CS Haarparadies Mörfelden-Walldorf

Das Gelände war für damalige Verhältnisse groß und bot reichlich Komfort für die Kinobesucher. Der Boden ist wellenförmig, damit das Auto leicht erhöht stand und so die Sicht verbessert wurde. Auch konnte man den Film ungestört genießen, da jedem Auto separate Lautsprecher ins Innere gehängt wurden, die den Filmton übertrugen. Die Eintrittspreise waren moderat. Dies alles und die Massen an Besuchern verhalfen diesem Autokino zu einem großen Erfolg, wodurch auch in anderen Teilen der Bundesrepublik viele Nachahmer entstanden.

Das Autokino hat sich in den darauf folgenden Jahren immer wieder verändert. Verfügte es damals nur über eine einzige Bildleinwand, ist nun eine weitere hinzugekommen. Auch der Filmton wird heutzutage über Funk auf einer bestimmten Frequenz ins Auto übertragen und nicht wie damals noch über kabelgebundene Lautsprecher. Weiterhin wird das Gelände des Starnberger Betreibers nun auch anderweitig genutzt, z. B. wird dort jeden Samstag ein privater Autoverkauf organisiert. Autoradios und Heizlüfter können gegen Pfand ausgeliehen werden. Ebenfalls neu ist eine Snackbar, in der man sich mit Essen und Trinken für die spätere Vorstellung versorgen kann. Wenn einmal eine Vorstellung, die bei Einbruch der Dunkelheit beginnt, wegen zu schlechtem Wetter abgebrochen werden muss (was nur bei extremen Wetterbedingungen vorkommt), bekommt man Freikarten für einen weiteren Film. Weitere Entwicklungen sind in der Geländeerweiterung zu sehen, es ist mitunter Platz für 1.100 Pkw, aber auch größere Wagen sind zugelassen. Dennoch ist eine Vorstellung so gut wie nie ausverkauft und die Durchschnittsbesucherzahl pro Jahr beträgt nur 60.000, womit man an frühere Erfolge nicht mehr anknüpfen kann.

Auf dem Gelände stehen zwei Bildleinwände, wovon aber nur eine regelmäßig genutzt wird. Diese misst 36 Meter in der Breite und 15 Meter in der Höhe. Die zweite, kleinere Ausführung, welche nur von März bis Oktober in Betrieb genommen wird, ist nur 24 Meter breit und 10 Meter hoch. Der Filmton wird in Dolby Stereo auf UKW direkt ins Autoradio übertragen und die modernen 35 mm Filmprojektoren besitzen eine Lichtleistung von 6.000 und 4.500 Watt.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neu-Isenburg aus der freien Enzyklopädie Wikipedia .
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Dem Artikel Autokino Gravenbruch aus der freien Enzyklopädie Wikipedia .
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Das Foto basiert auf dem Bild “ Haus zum Löwen “ in Neu-Isenburg, Germany“ aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation . Der Urheber des Bildes ist Popie.